Digital und klimafreundlich.

Wir entwickeln digitale Technologien für die nachhaltige Landwirtschaft von morgen.

Foto: Rumposch/ATB

Forschen für die Bioökonomie.

Biologische Ressourcen und natürliche Kreisläufe in der Landwirtschaft effizient und nachhaltig nutzen.

Foto: ATB

Biomasse neu denken.

Wir erschließen neue Rohstoffquellen für eine klimafreundliche Produktion von Lebensmitteln und Non-Food-Produkten.

Foto: Manuel Gutjahr

Forschen für die Bioökonomie

Unsere Vision

Eine zirkuläre, vielfältige, innovative und nachhaltige Bioökonomie erzeugt gesunde Lebensmittel für alle, wirtschaftet auf Basis erneuerbarer Rohstoffe und ermöglicht die gemeinsame Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt.

Unsere Mission

Das ATB ist Pionier und Treiber der Bioökonomieforschung. 
Wir schaffen wissenschaftliche Grundlagen für die Transformation von Agrar-, Lebensmittel-, Industrie- und Energiesystemen in eine umfassende biobasierte Kreislaufwirtschaft. 
Wir entwickeln und integrieren Technik, Verfahren und Managementstrategien im Sinne konvergierender Technologien, um hochdiverse bioökonomische Produktionssysteme intelligent zu vernetzen und wissensbasiert, adaptiv und weitgehend automatisiert zu steuern. 
Wir forschen im Dialog mit der Gesellschaft – erkenntnismotiviert und anwendungsinspiriert.

Unser Leitbild

Aktuelles

News

Das Indo-German Science and Technology Center (IGSTC) finanziert einen Indisch-Deutschen Workshop zum Thema „Agricultural Management Practice Effects…

News

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) koordiniert die europäische Koordinierungs- und Fördermaßnahme "Digitalisation for…

News

9. Potsdamer Tag der Wissenschaften am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. Materialien der Zukunft entwickeln. Ernährung im Alter…

News

Kennen Sie sich mit dem deutschen Reinheitsgebot aus? Und wussten Sie, dass Martin Luther ein großer Bierfreund war und eine Stadt daher besonders…

News
Dr. Guy de Capdeville, Embrapa und Prof. Barbara Sturm, Leibniz ATB, mit der Kooperationsvereinbarung (MoU)

Die brasilianische Agrarforschungsgesellschaft Embrapa und das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) haben ein Memorandum of…

News
Portrait Fabian Frixen

Für seine herausragende Abschlussarbeit auf dem Gebiet der Arbeitswissenschaften im Landbau verdiente sich Fabian Frixen den Ludwig-Ries-Preis.

News

Bioökonomie zum Experimentieren, Anfassen und Anklicken: Im Rahmen des Pilotprojekts BioKiK hat das ATB gemeinsam mit dem IGZ Unterrichtsmaterial und…

News
Nandita Keshri (Foto: Manuel Gutjahr/ATB)

Gestern hat Nandita Keshri ihre Doktorarbeit am Lehrstuhl für Agromechatronik der Technischen Universität Berlin sehr erfolgreich verteidigt.

News
Schwarze Soldatenfliege (Foto: paulrommer_123rf)

Die nachhaltige und resiliente Kultivierung von Insekten für den innovativen Einsatz in der Futter- und Lebensmittelherstellung ist Ziel des Projekts…

News
Biomassenutzung auf wiedervernässten Flächen (Foto: Carsten Lühr/ATB)

Innovative Lösungen zur Bewirtschaftung wiedervernässter Flächen stehen im Fokus eines Anfang 2022 gestarteten Projekts, das den…

Veranstaltungen

14
Sep

The INSECTA 2021 International Conferenceaims to give an overview of state-of-the-art technology of insects for food, feed and non-food application.…

mehr
22
Nov

The Future of Agricultural Engineering - European agriculture faces major challenges such as climate crisis, decreasing biodiversity and supply chain…

mehr
11
Jun

The 7th International Symposium on 'Applications of Modelling as an Innovative Technology in the Horticultural Supply Chain - Model IT 2023' is to be…

mehr
Alle Veranstaltungen

Forschungsprogramme

Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung

Das Programm widmet sich der standortangepassten, nachhaltigen Intensivierung im Bereich der primären landwirtschaftlichen Erzeugung bis hin zur Produktgewinnung.

Zum Programm
Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln

Die Forschung umfasst das gesamte Spektrum zwischen Primärproduktion und Konsum von frischen bzw. wenig verarbeiteten pflanzlichen und tierischen Produkten, u. a. Obst, Gemüse, Getreide, Milch, Fleisch und Insekten.

Zum Programm
Stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse

Ziel ist die Entwicklung effizienter Technik und Verfahren zur Bereitstellung biogener Wertstoffe und Energieträger aus der Landwirtschaft für eine nachhaltige, biobasierte Kreislaufwirtschaft.

Zum Programm

Unsere Themen